schule.jpg

Fortbildungsangebote für Kitas

Kindergartenkinder fallen durch einen ausgeprägten Forscherdrang für ihre gesamte Umgebung auf. In keiner anderen Zeit sind sie so interessiert, ihre Umwelt zu erkunden und erforschen, wie im Alter zwischen 4 und 6 Jahren.

Aus folgenden Gründen ist es bedeutsam, schon früh mit naturwissenschaftlicher Grundbildung zu beginnen:

  • Das enorme Wissensbedürfnis mit dem Kinder die Welt erkunden, betrifft auch die Naturwissenschaften.
  • Spätestens seit Veröffentlichung der PISA-Studie ist klar: Je früher mit naturwissenschaftlicher Bildung begonnen wird, umso solider ist die Basis für die Thematiken im weiteren Leben.
  • Naturwissenschaften beschäftigen sich mit den Lebensgrundlagen des Menschen; diese können nur geschützt und erhalten werden, wenn man ihre Bedeutung und ihren Wert kennt.

Dauer der Fortbildung: 5-6 Stunden



Inhalte der Fortbildung:


  • "Kann Luft größer werden?" - Dieser Frage und vielen anderen naturwissenschaftlichen Phänomenen möchten wir 
auf den Grund gehen.


  • Wie das gehen kann möchten wir Ihnen in der Fortbildung zeigen. Wir geben Ihnen umfassende Tipps für das Experimentieren mit Luft und Wasser.
  • An verschiedenen Stationen haben Sie vielfältige Experimentiermöglichkeiten.
    Sie haben außerdem Zeit zur 
gemeinsamen Reflexion der Experimente und wie sie im Kita-Alltag umzusetzen sind.
  • Alle Experimente sind mit einfachen Haushaltsmitteln und -gegenständen durchführbar.



Fragen Sie nach freien Terminen für Ihre Einrichtung!

ÖFFNUNGSZEITEN

Projektberatung:
Mo-Do: 9.00 bis 12.00 Uhr


Materialausleihe:
Mo-Do: 13:00 bis 16:00 Uhr


Tierpflegerinsprechstunde:
Mi: 13.00 bis 16.00 Uhr


Tel: 04131-30979-70
E-Mail: info@schubz.org


Keine festen Büro- und Beratungszeiten während der Niedersächsischen Schulferien.